#oxymoron  #mitfremdwörternbeeindrucken #faircations

Oxy-was!? Hä?! Spoiler: Nein, nachhaltiges Reisen ist kein Oxymoron 😊  Was ist das für ein komischer Begriff? Ich mag dieses Wort, aber was bedeutet es eigentlich und was hat das eigentlich mit Reisen zu tun?

Ein Oxymoron ist ein sprachliches Stilmittel. Es beschreibt Formulierungen, die aus zwei gegensätzlichen, sich einander widersprechenden Begriffen bestehen. Ihr kennt sicher das Kindergedicht. „Dunkel war’s der Mond schien helle…“ Das geht nun mal nicht zusammen, entweder es ist dunkel oder ist es hell. Und genau diese unmögliche Verbindung ging mir durch den Kopf, als ich „nachhaltiges Reisen“ gelesen hatte. Ich dachte, das schließt sich aus, das ist ein Widerspruch in sich (ja genau: ein Oxymoron 😊).

Wir wissen doch alle, dass reisen und vor allem fliegen CO2 verbraucht, wie kann es dann nachhaltig sein? Ich kam zu keiner Lösung, solange ich Nachhaltigkeit allein auf Umwelt beschränkte. Aber das ist zu wenig! Nachhaltigkeit ist viel mehr, es besteht aus DREI Bereichen: Umwelt, Sozialem und Wirtschaft, oder um es mit faircations zu sagen: nachhaltiges Verhalten ist ökologisch vertretbar, sozial verträglich und ökonomisch fair. 

Wir bei faircations glauben, dass Reisen die eigenen Horizonte erweitert, dass Tourismus die lokale Bevölkerung unterstützt und die Wirtschaft des Reiselandes stärkt. Tourism Watch berichtete 2019, dass jeder zehnte Beschäftigte weltweit direkt oder indirekt im Tourismus arbeitet. Und Tourismus lebt von intakter Umwelt! Deshalb schauen wir genau hin und gestalten Reisen nachhaltiger. Nicht perfekt, aber so einfach wie möglich und wo es geht

 ökologisch vertretbar, sozial verträglich und ökonomisch fair.

Übrigens, ein Oxymoron stellt auch mehrdeutige Inhalte dar und zeigt das „sowohl-als-auch“ eines Sachverhaltes auf. Ja und da sind wir wieder bei faircations: „sowohl Reisen als auch nachhaltig“ und wenn wir diese beiden Themen miteinander verknüpfen; ob nun mit oder ohne sprachlichem Widerspruch 😊; macht es unsere Welt ein kleines Stück besser. Seid dabei – verantwortungsbewusstes Handeln ermöglicht nachhaltigeres Reisen = faircations eben.